Wie läuft eine Mediation konkret ab?

Eine Mediationssitzung dauert in der Regel ca. 1,5 Stunden und kann in Ihren oder in meinen Räumlichkeiten stattfinden.

Vorgespräch

Das Thema des Konflikts wird - da ich im Vorgespräch oft nur von einem der Konfliktbeteiligten angesprochen werde - nur kurz angerissen. Es werden hauptsächlich die Rahmenbedingungen sowie die Kostenübernahme geklärt.

Phase 1 - Herstellen des geschützten Rahmens

In dieser Phase informiere ich Sie konkret über den Ablauf der Mediation und stelle meine Rolle als Mediator im Verfahren klar.  Wir erarbeiten gemeinsam unser Arbeitsbündnis und unsere Gesprächsregeln.

Phase 2 - Konfliktdarstellung

Bei der Konfliktdarstellung schildert jeder Beteiligte seine Sichtweise. Positionen werden klargestellt. Den Abschluss dieser Phase bildet eine gemeinsame Themensammlung.

Phase 3 - Konflikterhellung

Während der Konflikterhellung beleuchten wir die Interessen hinter den Positionen, die zugrundeliegenden Bedürfnisse und formulieren konkrete Wünsche aneinander.

Phase 4 - Lösungsfindung

In dieser Abschlussphase ermitteln wir, z.B. mit einem Brainstorming, Ihre Ideen zur Lösungsfindung und halten konkrete Aktionen in einem Protokoll fest.

 

Im Nachgang zu einer Mediation erkundige ich mich bei Ihnen, ob die Vereinbarungen eingehalten werden.

Sie finden, das klingt zu einfach? Ja und Nein. Oft ist es ein hartes Stück Arbeit, diesen Weg gemeinsam zu gehen. Aber es lohnt sich.

 

Kerstin Gutbell
Coach (univ.) und Mediatorin

Rufen Sie mich an 

0151 - 18361769

 

Oder nutzen Sie mein Kontaktformular:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Coaching & Mediation Kerstin Gutbell

Anrufen

E-Mail